+++   Magnetfeldtherapie für zu Hause   +   Magnetfeld-Matratzen und Magnetfeld-Matten von Link's Gesundheitsforum   +   das pulsierende Wellnessmagnetfeld mit hoher Bandbreite möglicher Wirkungsmechanismen   +   bestellen Sie jetzt: T 02131 3147738 F 02131 3147737   +++

Nebenwirkungen oder Kontraindikationen

Bei der Magnetfeld-Resonanz-Therapie sind faktisch keine Nebenwirkungen oder Kontraindikationen möglich. Als relative Kontraindikationen werden frische Fremdorgantransplantationen eingestuft. Warum relative Kontraindikationen? Weil durch pulsierende Magnetfeldsysteme das Imunsystem gestärkt wird. Theoretisch wären Abstoßreaktionen denkar. Auf der anderen Seite aber verbesseret das elektromagnetische Feld die Wirksamkeit von Medikamenten, also auch die Immunsupressiva. Somit halten wir den medizinisch kontrollierten Einsatz von pulsierenden Magnetfeldsystemen auch nach Fremdorgantransplantationen für möglich, dieser unterliegt aber ausschließlich der ärztlichen Verantwortung.

Bei elektrisch-aktiven Implantaten z.B. Herzschrittmachern, kann ein gewisses Restrisiko nicht ausgeschlossen werden. Erfragt werden müssen hier die zugelassenen Grenzwerte für das Implantat bei dem behandelnden Arzt.

Dies alles hat Gültigkeit für die Magnetfeldherapie. Die Weltgesundheitsorganisation hat für Magnetfeldtherapien den Grenzwert für die magnetische Flussdichte mit 100µT vorgegeben. Bei der Spule des pulsierenden Magnetfeldsystems MAGNO FIT beträgt die magnetische Flußdichte lediglich 10µT. Aber auch hier unterliegt vorsichtshalber die Anwendung bei Fremdorgantransplantationen der ärztlichen Verantwortung.

Als Träger eines Fremdorgans bzw. Implantats halten Sie darum bitte vor Verwendung unserer Magnetfeld-Matratzen oder -Matten unbedingt Rücksprache mit Ihrem verantwortlichen Arzt. Führt eine unsachgemäße Anwendung ohne diese vorherige Rücksprache zu körperlicher Beeinträchtigung oder körperlichen Schäden übernehmen wir keine Haftung.